Schulsozialarbeit

 

Seit Dezember 2013 arbeite ich als Jugendsozialarbeiterin in der Grund- und Mittelschule Markt Rettenbach und möchte mich und meine Tätigkeit an ihrer Schule kurz vorstellen.

Mein Name ist Andrea Unsinn und ich wohne in Bad Grönenbach. Ich habe viele Jahre als Erzieherin in verschiedenen Einrichtungen gearbeitet. Während meines Studiums der Sozialen Arbeit in Würzburg hatte ich Gelegenheit, weitere Einrichtungen der Jugendhilfe kennenzulernen und mich beruflich weiterzuentwickeln.

Für die Arbeit als Jugendsozialarbeiterin ist es mir ein großes Anliegen Kinder und Jugendliche bei ihrer persönlichen Entwicklung und Lebensweltorientierung zu unterstützen. Die Basis hierfür ist unter anderem eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern und Kollegen.

Seit 2017 arbeite ich auch mit der Grundschule zusammen. Mir ist es wichtig, die Kinder spielerisch zu begleiten und Ihnen Zuversicht und Lösungsmöglichkeiten im Umgang mit Problemen zu vermitteln.

 

Auf gute Zusammenarbeit,

 

Ihre

 

Andrea Unsinn

 

Sozialpädagogin (FH- Bachelor)

 

 

Jugendsozialarbeit (JaS) wendet sich an

 

 

Kinder und Jugendliche, die

  • persönliche Probleme haben (z.B Schulangst, Alkohol- oder Drogenprobleme,  Essstörungen, Liebeskummer,…)

  • zu Hause oder in der Schule Ärger haben

  • Vermittlung und Begleitung wünschen

  • einfach mal jemanden zum Reden brauchen

 

Eltern, die Beratung und Unterstützung wünschen bei

  • Erziehungsfragen

  • persönlichen Problemen, die sich negativ auf die Entwicklung ihres Kindes  auswirken könnten

  • Vermittlung zu anderen Institutionen

 

Lehrerinnen und Lehrer, die

  • SchülerInnen in ihrer Klasse haben, deren Probleme sie nicht mehr alleine auffangen können

  • sich Projekte für ihre Klasse zu unterschiedlichen Themen (z.B. soziale Kompetenz, Anti- Mobbing) wünschen

  • sich Unterstützung bei der Bearbeitung von Problemen in der Klasse wünschen

 

Jugendsozialarbeit (JaS) bietet dazu:

  • Einzel- und Gruppengespräche

  • Soziale Gruppenarbeit

  • Projektarbeit

  • Krisenintervention

  • Prävention

  • Vermittlung und Begleitung des Kontaktes zu Schulleitung und LehrerInnen

  • Vermittlung und Begleitung zu anderen Einrichtungen und Maßnahmen der Jugendhilfe

 

Sprechzeiten:          Dienstag und Donnerstag jeweils 8:00 - 13:00 Uhr

 

                                        Zimmer:  204 (neben Sekretariat)

 

 

Telefon:        0 83 92 / 93 49 752

 

E-Mail:        jas13@t-online.de

 

 

Träger:        SKM Memmingen und Unterallgäu e.V.

 

                           Katholischer Verein für soziale Dienste Memmingen

 

                           Hintere Gerbergasse 8

 

                           87700 Memmingen